Im Alltagstest: Dr.Jart+ Ceramidin Hautpflege

*Anzeige – unbezahlt*

Die letzten Monate waren nicht nur von vielen Reisen und Abenteuern, sondern auch einer Menge Uni-Projekte geprägt. Da zeigt sich die Haut schnell mal etwas mürrisch und erst Anzeichen von Trockenheit, Festigkeit und generellem Unwohlsein. Es heißt ja nicht umsonst, dass die Haut unter anderem ein Spiegel unserer Seele ist. Das zeigte sich relativ schnell bei mir. Leicht geplagt von Stress und Verpflichtungen verschlechtert sich meine Haut extrem gerne und wird unfassbar trocken. Daher bin ich in der Regel immer offen für neue Lösungen im Bereich Hautpflege für Männer.


Da kam mir die Ceramidin Pflegeserie von Dr.Jart+ genau zum richtigen Zeitpunkt und ich habe beschlossen das Ganze mal genauer zu testen. Die erste Frage die sich mir stellte war: “Was genau ist eigentlich Ceramidin, und was bringt es meiner Haut?”. Nach einem Augenblick der Recherche kam ich auf folgenden Fakten: Ceramidin kommt unter anderem in einer unserer natürlichen Barriereschichten der Haut vor, welche uns vor äußerlichen Einflüssen schützen soll. Dazu gehört nicht nur die Abwehr der Schmutzpartikel, sondern vor allem der Schutz vor einem Austrocknen der Haut. Durch das Anreichern der Haut mit einer Ceramidin Creme wird so die Haut geschützt und gleichzeitig gepflegt also auch gestärkt. Genug über das Wundermittel Ceramidin.

Weil ich generell kein Freund von irgendwelchen schnellen Product-Reviews bin sondern, gerade bei solchen Produkten, eher nach einer ausgiebigen Testphase urteile, ging ich mal wieder genau so vor und muss sagen, dass mich die drei Produkte die ich benutzt habe größtenteils sehr überzeugt haben. Leicht irritiert von der Verpackung, die durch ihre cleane, aber auch schrille gelbliche Farbe auffiel, haben mir die Produkte an sich gut gefallen. Auch an die Farbe gewöhnt man sich mit der Zeit. Was genau hinter den Produkten steckt…

Dr. Jart+ Ceramidin Liquid
Das Liquid aus der Serie ist ein Toner mit Feuchtigkeitsspendender Funktion. Dabei geht es letztlich darum die Haut zu beruhigen. Beim Liquid passiert dies durch das Zusammenspiel des Ceramids mit Panthenol und einem Komplex aus Feigen-, Centella-asiatica- und Phyto-Extrakten. Für mich war dieses Liquid vor allem sehr beruhigend nach der Bartrasur. Nach kurzem Warten nach der Rasur habe ich den Toner benutzt um meiner Haut Feuchtigkeit zu spenden und sie mehr und mehr zu beruhigen. Hat in der Regel gut geklappt. Alles in allem war mir das Liquid, wie schon der Name sagt, etwas zu flüssig und nicht ganz so präzise und gut in der Anwendung zu benutzen. Abgesehen davon, ist das Ceramidin Liquid allerdings eine ziemlich gute Sache. Bezieht man allerdings den Preis von 37,99€ mit ein, so komme ich dabei auf eine Bewertung von 6/10 Punkten.
Dr. Jart+ Ceramidin Cream
Last but not least, kommen wir zu meinem Lieblingsprodukt der Serie, der Dr. Jart+ Ceramidin Cream. Eine Creme die nicht nur von der Konsistenz extrem überzeugt, gut riecht, angenehme auf der Haut ist und gut anzuwenden ist, sondern auch etwas Glanz von der Haut nimmt. Für mich ist das immer eine sehr angenehme Sache. Mit den 5 verschiedenen Cera-Komplexen stärtkt die Creme die Haut und schützt sich vor Austrocknung. Ich benutze die Creme jeden morgen nach dem Duschen. Hier handelt es sich definitiv um ein Produkt, dass trotz eines Preises von 39,99€ sein Geld definitiv wert ist. Die Dr. Jart+ Ceramidin Cream bekommt deshalb eine Wertung von 9/10 Punkten.
Dr. Jart+ Ceramidin Serum
Das Ceramidin Serum von Dr. Jart+ setzt nun nocheinmal intensiver dort an, wo selbst die Ceramidin Cream nicht explizit hilft. Das Serum ist extrem reichhaltig und sehr leicht. Ich habe es meist angewandt, wenn meine Haut stärker beansprucht wurde als im Alltag. Heißt nach dem Schwimmen, Sport etc. Das Serum zeigt was es kann, hydratisiert die Haut stark und lässt auch hier wieder wenig Platz für Kritik. Lediglich der verhältnismäßig teure Preis von 39,99€ für eine 40ml Flasche würde zumindest eine Glasflasche erwarten lassen. Trotzallem bekommt das Ceramidin Serum von Dr. Jart+  8/10 Punkten.


MEIN FAZIT

Trotz der nicht gerade günstigen Preise, zieht sich die hohe Qualität der Produkte quer durch die Serie, was in jedem Anwendungsfall einfach klar und angenehm zu spüren ist . Neben dem Serum vor allem die Dr. Jart+ Ceramidin Cream überzeugt. Die findet sich auch in Zukunft definitiv in meinem Badezimmer wieder.